Intensivkurs Responsibility als CAL-2-Vertiefung

20-wöchiges Online-Programm zu
The Responsibility Process® für mehr Wirkung, Kreativität und Optionen

Unser Partner it-agile bietet das Ausbildungsprogramms »Certified Agile Leadership II (CAL-2)« an. In diesem Rahmen gibt es für das vertiefende Lernen das »Profil Selbstführung«. Dieses Profil beinhaltet die Teilnahme an unserem Intensivkurs Responsibility. 

it-agile_Logo.tiff

Was ermöglicht dieser Intensivkurs?

In unserem Intensivkurs Responsibility lernst du:

  • deine Probleme schneller in Besitz zu nehmen und zu lösen.

  • die Mechanismen zu überwinden, wegen derer du zuweilen steckenbleibst und wenig Optionen siehst.

  • dir deiner Wahlfreiheit und Stärke bewusster zu werden und dich immer wirksamer deinen Problemen zu stellen.

  • mehr von dem zu bekommen, was du willst.

Aufbau des Kurses

Wegweisende Inhalte

 

In acht 90-minütigen Modulen, die alle 2 Wochen stattfinden, lernen die Teilnehmer Werkzeuge, Praktiken, Modelle und Leadership-Ideen kennen, mit denen man im Responsibility Process navigiert. Die Module werden per Videokonferenz vermittelt, sodass sich die Teilnehmer hören, sehen und miteinander austauschen können. Diese Gespräche werden aufgezeichnet und stehen während der 20 Wochen zur Verfügung – zum erneuten Hören oder wenn du mal eine Live-Konferenz verpasst hast.

» Flyer zu Intensivkurs (PDF)

Differenzierte Auseinandersetzung

Wöchentlich versetzt zu den Modulen finden alle 2 Wochen die Fragen & Antworten-Konferenzen statt, in denen die Teilnehmer über ihre Fragen die Agenda bestimmen. Denn während die Psychologie hinter Verantwortung relativ unkompliziert ist, wirst du die Anwendung nur durch Übung und tiefe Auseinandersetzung umsetzen können. Dafür gilt es diverse Unterscheidungen zu begreifen, die sich die Teilnehmer nach und nach in diesen Sitzungen erschließen. Die Fragen & Antworten-Konferenzen werden ebenfalls zum Nachhören aufgezeichnet.

Der Weg zur Meisterschaft

Um die Umsetzung ins „echte Leben“ zu meistern, braucht es mehr als rationales Durchdringen des Materials, nämlich Übung und regelmäßiges Reflektieren. Dafür bieten wir Mastery an. An diesen Calls darfst du  teilnehmen , sobald du die ersten beiden Module gehört sowie zweimal an Fragen & Antworten-Konferenzen teilgenommen hast. An Mastery nehmen Teilnehmer aus vorherigen Kursen teil, sodass du von ihren Erfahrungen lernen kannst.

» Mehr zu Mastery

Bekomme mehr von dem, was du willst mit

The Responsibility Process®

Rahmen des Kurses

Deine Gruppe besteht aus 5-10 Teilnehmern.

Ihr geht gemeinsam durch die 8 Module und 8 Fragen & Antworten-Sitzungen.

Wir stellen euch außerdem Möglichkeiten zum Austausch zur Verfügung, um die Reflexionsfläche noch größer zu machen (Forum, WhatsApp-Gruppe, ...).

 

Nach je zwei Modulen und Fragen & Antworten-Sitzungen nimmst du an Mastery teil. Dabei triffst du auf weitere Teilnehmer aus vorherigen Kursen.

Mastery findet monatlich am 2. und 4. Donnerstag von 18:30 bis 20:00 Uhr statt.

Dein zu investierender Zeiteinsatz liegt bei etwa zweieinhalb Stunden pro Woche.

Fragen zum Intensivkurs Responsibility?

Der Termin passt nicht, aber Fragen hast du trotzdem? Melde dich gern bei uns:

Kostenlose Info-Termine zu Intensivkurs​

Für mehr Informationen rund um den Intensivkurs und mit Raum für deine Fragen bieten wir folgende Termine für eine Videokonferenz per Zoom an:

Freitag, 20. November, 8:30 Uhr
Montag, 14. Dezember, 16:30 Uhr
Freitag, 22. Januar, 9:00 Uhr

Termine

Die nächsten Start-Termine

29. September 2020

Videokonferenzen immer dienstags von 17:15 bis 18:45 Uhr 
(letzter Termin: 12. Januar 2021, dann 4 Wochen Nachlauf mit Mastery)

2. Februar 2021

Videokonferenzen immer dienstags von 17:15 bis 18:45 Uhr 
(letzter Termin: 10. Juni 2021, dann 4 Wochen Nachlauf mit Mastery)

Flyer Bild.png

Der Flyer zum Intensivkurs Responsibility

» Download

Chef-Flyer Bild.png

Der Flyer zum Intensivkurs Responsibility für Vorgesetzte und Personalabteilungen

» Download

Hinweis auf das internationale englischsprachige Programm

Wir bedanken uns bei Christopher Avery: Zunächst hat er uns persönlich über „The Leadership Gift Program“ und sein Buch den Weg zu mehr Kraft, Freiheit und Optionen bereitet. Dann ist daraus eine Partnerschaft erwachsen, die es uns ermöglicht hat, das Programm mit seinem Material ins Deutsche zu übersetzen und auf dem deutschen Markt anzubieten. Wer den Intensivkurs (»Responsibility Immersion«) lieber bei Christopher bucht, ist herzlich eingeladen, es über diesen Link zu tun.